Freitag, 14. März 2014

Erdbeben

Gestern Nacht habe ich mein erstes kleines Erdbeben erlebt. Keine Angst, alles ist in Ordnung.
Um 2:06 Uhr sind wir beide aufgewacht. Es war nur ein ganz kleines Wanken hier in Osaka, die Gläser haben nicht geklirrt :)
Das Beben hatte die Stärke 6,3M und ereignete sich im Süden Japans. Es gab 17 Verletzte. Wenn man dann kurz nach dem Erdbeben den Fernseher anmacht, wird man sofort informiert: Wo, wie stark, gibt es eine Tsunami-Warnung? Ganz ähnlich wie diese Übersicht:

Quelle: http://www.fnn-news.com/news/headlines/articles/CONN00264717.html

Japan misst die Beben übrigens nicht nur mit Hilfe der Richter-Skala, sondern oft auch mit der JMA-Skala. Mehr Infos gibt es hier: http://de.wikipedia.org/wiki/JMA-Skala
Lauter der JMA-Skala war das gestern wie auf dem Foto zu sehen ein Stärke 5 (stark) Beben. Wikipedia gibt sehr anschauliche Beispiele, wie man sich bei welchem Level fühlt. Bei 5 (stark) zB: Geschirr und Bücher fallen aus Regalen



Kommentare:

  1. Hey Robbie, habe dein Blog entdeckt, hast jetzt einen Abonnenten mehr! Grüße nach Osaka!
    Cheers!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Schön von dir zu hören. Wie geht's dir, was machst du so?
      Grüße aus Osaka :)

      Löschen